Wie werde ich erfolgreich?

In den letzten Monaten habe ich mich intensiv mit dem Thema Erfolg beschäftigt. Dabei habe ich mich nicht bewusst dafür entschieden, mehr dazu zu lesen, sondern wurde von einem Freund darauf aufmerksam gemacht. Er hat mir im April von Napoleon Hill erzählt, der ein sehr interessantes Buch mit dem Titel „Think And Grow Rich“ geschrieben hat.

Bisher bin ich kaum mit Büchern der Sparte „self help“ in Berührung gekommen – mein Hauptaugenmerk lag mehr auf der schönen Literatur und später dann vor allem auf studienrelevanter Literatur rund um Geschichte und Philosophie. Ich war eigentlich schon immer eine echte Leseratte, wobei ich dann auch Jahre dabei hatte, in denen meine Leselust etwas nachließ.

Think and grow rich by Napoleon Hill

Mit diesem Buch habe ich mich in den letzten Monaten besonders intensiv beschäftigt: „Think & Grow Rich“ von Napoleon Hill

Ich habe das immer auf mein relativ unbefriedigendes Studium der Literaturwissenschaften zurückgeführt, da ich letzten Endes weniger daran interessiert war, belletristische Bücher wissenschaftlich zu zerpflücken. Und auch heute kann ich mich ehrlich gesagt kaum mehr dazu aufraffen, einen Roman in die Hand zu nehmen und von Anfang bis Ende durchzulesen.

Es sei denn, der Autor heißt Haruki Murakami oder der Titel ist wirklich gut. Man wird wählerischer mit den Jahren, und das ist auch wichtig. Schließlich hat man nicht unbegrenzt viel (Lese-)Zeit zur Verfügung und sollte gerade bei Büchern eine gute Auswahl treffen.

Ich kann guten Gewissens schreiben, dass die Lektüre von Napoleon Hills Buch sehr gewinnbringend ist – nicht nur für Menschen, die an finanziellem Erfolg interessiert sind sondern auch in anderen Lebensbereichen erfolgreich werden wollen. Warum ist das so? Hierzu ist es hilfreich, auf den Begriff „Erfolg“ zurück zu gehen und ihn ein wenig philosophisch aufzudröseln:

Was ist Erfolg?

Erfolg hat etwas mit dem Verb „erfolgen“ zu tun. Es kann nur dann etwas aus einer anderen Sache „erfolgen“, wenn sich Dinge vollzogen haben, die zu diesem Erfolg geführt haben. Das ist noch nichts Besonderes an sich. Aber hinter dieser Folge Ursache(n) und Erfolg steckt meistens ein Prinzip, das sowohl reproduzierbar ist als auch intensivierbar.

Oder anders formuliert: wenn ich Prozesse optimiere, dann habe ich auch mehr Erfolg. Dabei müssen bestimmte Prinzipien angewandt werden. Das lässt sich so oder ähnlich nicht nur bei Napoleon Hill nachlesen, sondern auch bei zahlreichen anderen Autoren. Doch hat mich die Herangehensweise von Hill besonders fasziniert und überzeugt.

Ich möchte hier nicht alle Einzelheiten im Detail auseinandersetzen – es gibt viele Websites mit zahlreichen Anhängern, auf denen diese Hill´sche Philosophie bis ins Kleinste untersucht und kommentiert wird. Ich schreibe hier einfach frei aus einer Laune heraus und bringe im weiteren Verlauf auch noch das ein oder andere interessante Zitat.

Der Weg zum Erfolg sieht für jeden Menschen anders aus, und doch kann man oder sollte man Erfolg sogar planen. Planung ist überhaupt ein wichtiges Stichwort, und ein guter Plan ist in den verschiedensten Lebensbereichen hilfreich. In neuerer Zeit war für mich persönlich zum Beispiel die Planung meines Studienabschlusses notwendig – ansonsten wäre ich mit meinem Studium nie an´s Ende gekommen.

Oder mein fast tägliches Marathon- und Triathlontraining erfordert eine langfristige Planung, um dann auch ans Ziel zu kommen, wenn es in den Wettkampf geht. Wer geschäftlich erfolgreich werden will, der sollte tunlichst einen durchdachten Businessplan entwerfen, um z.B. einen Geschäftskredit bewilligt zu bekommen und auch geplante Ziele erreichen zu können.

Es ist also auch wichtig, sich realistische Ziele zu setzen und diese überhaupt erst einmal zu kennen. Laut Napoleon Hill gibt es nicht viele Menschen, die so etwas wie ein ausformuliertes Lebensziel haben – vielleicht 1 oder 2%. Ihmzufolge macht eine solide Lebensplanung durchaus Sinn, und je detaillierter dieser Plan ist, desto erfolgreicher ist man auch.

An einer Stelle schreibt er:

Riches do not respond to wishes. They respond only to definite plans, backed by definite desires, through constant persistence.

In diesem Zitat finden sich einige wichtige Begriffe, auf die Hill immer wieder zurückgeht. „Riches“ beziehen sich nicht ausschließlich auf finanziellen Erfolg, sondern auch auf weitere Lebensbereiche. Mit „definite plans“ meint er schriftlich fixierte und – falls nötig – korrigierte Pläne, um an diesen Reichtum verschiedenster Art zu gelangen.

Diese Pläne müssen mit Leidenschaft verfolgt werden; ich schreibe hier bewusst nicht „Drang“ oder „Verlangen“ oder „Sehnsucht“, was die wörtliche Übersetzung von „desire“ wäre – mir gefällt Leidenschaft einfach besser. Und diese Pläne müssen zudem mit „persistence“, also mit Ausdauer und Beständigkeit verfolgt werden.

Mit Leidenschaft Ziele verfolgen

Napoleon Hill schreibt oftmals von „burning desire“: Ziele sollten mit dem nötigen „Feuer“ verfolgt werden! Foto „Fire! Fire!“ von Dave Hogg unter der CC BY-2.0 Lizenz.

Wankelmut und ein Hin- und Herlavieren führen also nicht weiter, sondern organisierte Handlungen, die bestimmte Ziele verfolgen. Das hört sich für manch einen relativ banal an, aber mir hat es persönlich sehr geholfen, diese Erfolgsprinzipien nachzuvollziehen und zu verinnerlichen.

Für Geschäftsleute und Unternehmer mag auch dieses Zitat interessant sein:

It is an eternal truth that men receive more pay for their ability to get others to perform, than they could possibly earn by their own efforts.

Hier wird impliziert, dass für größeren Erfolg ein Team notwendig ist, mit dem man gemeinsam an bestimmten Zielen arbeitet. Als Geschäftsführer ist es notwendig solche Leute zu rekrutieren und für sein Vorhaben zu gewinnen, die einen selbst durch ihre Leistung ersetzen können. Die Mitarbeiter müssen dahingehend motiviert werden, dass sie gemeinsam im Team besser arbeiten als wenn sie auf sich alleine gestellt wären.

Das ist mit Sicherheit ein Erfolgsprinzip, das erfolgreiche Menschen in der Wirtschaft bewusst oder auch unbewusst beherzigen. Hill würde so weit gehen und sagen, dass großer Erfolg gar nicht anders möglich ist als durch „oraganized planning“ in einer „mastermind-group“.

Ein drittes schönes Zitat aus Hill´s Buch ist das folgende:

It has been said that man can create anything which he can imagine.

Hier wird zum Einen klar, dass die Phantasie maßgeblich ist. Wer Erfolg haben will, der muss sich vorstellen können wie er diesen Erfolg erreichen möchte. Kreativität ist hier ein weiterer wichtiger Begriff, der in „Think & Grow Rich“ ausführlich behandelt wird. Alles, was Menschen bisher erschaffen haben, wurde zunächst von kreativen Menschen gedacht und vorgestellt.

Der Kreativität und Vorstellungskraft sind keine Grenzen gesetzt, und wer sich erst einmal überlegt hat, wie der Weg aussehen kann – der ist schon einen Schritt weiter!

Napoleon Hill hat in Vorbereitung auf die Fertigstellung seines Werkes tausende erfolgreiche Menschen interviewt und untersucht. Seine Arbeit ist ein wahrer Meilenstein in der Erfolgsliteratur und ist eine gewinnbringende Lektüre für alle, die sich persönlich weiterbilden und einfach erfolgreicher leben wollen.

Das Buch ist auf Englisch* und auch auf Deutsch erhältlich unter dem Titel „Denke nach und werde reich. Die Erfolgsgesetze“*. Viel Spaß beim Lesen und erfolgreich(er) werden!

3 Comments
  1. ich finde Hill auch sehr inspirierend. er zählt ja mehrere faktoren auf die zum erfolg führen sollen, sagt aber auch, dass sie sich gegenseitig beeinflussen. also eine verbesserung in einem bereich hat auch verbesserungen in anderen bereichen zur folge. nach dem lesen des buches kommt es einem so vor als sei erfolg eine wissenschaft ist die von jedem erlernt werden kann. als sei erfolg reproduzierbar. ich denke das trägt stark zur motivierenden wirkung bei.

  2. Pingback: Wie mache ich mich selbständig?

  3. Pingback: Ironman Melbourne: Asia-Pacific Championship, 22.3.2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.